Halle 7 - Klüger Bauen + Energiesparen

  • Nordbayerns größte Messepräsentation mit Marktübersicht zu den Themen Bauen, Sanieren und Energiesparen
  • über 150 Aussteller in einer Halle, damit sparen Sie Zeit, denn die wichtigsten Anbieter finden Sie hier
  • umfassende und praxisorientierte Fachberatung, Ideen und Tipps von Profis für Bauherr, Hausbesitzer und Mieter
  • Netzwerk Forst und Holz stellt sich mit einer großen Schau vor
  • kostenlose, hochkarätige Vorträge im ENBAU-Forum hausbauenregional.de
  • Sonderthema: Sicherheit + Einbruchschutz
  • N-ERGIE informiert zu ihren Produkten und präsentiert einen Segway-Parcours
  • Landkreis Roth und die Stadt Neumarkt präsentieren sich mit heimischen Unternehmen

  • Die richtige Zielgruppe
  • 55.000 Besucher kommen nur wegen der ENBAU zur Consumenta
  • Beteiligungsmöglichkeiten auch für kleinere Unternehmen, Standfläche ab 9 qm

Die ENBAU in der großen Halle 7 ist Nordbayerns führende Messe, die Ihnen die Themen Bauen, Sanieren und Modernisieren auf Fachmesseniveau präsentiert. Dazu gehören auch die Schwerpunktbereiche Energietechnik, Nutzung regenerativer Energien und Energieeinsparung. Allein aus dem Energiesektor werden Sie mehr als 150 Spezialisten über aktuelle Trends sowie neue Technologien beraten.

Das fachliche Angebot umfasst verschiedenste Baustoffe, von Dachziegeln über Fliesen, Fassadenverkleidungen und Bodenbeläge bis zu Dämmstoffen. Zukunftsweisende und energiesparende Heizkessel, Türen und Fenster, Kaminöfen, Balkone, Fertighäuser, Carports, Garagentore, Zäune, Rollläden, Systeme zur Trockenlegung feuchter Mauern oder zur Reinhaltung von Dachziegeln gehören ebenso zur Angebotspalette wie Produkte für Terrasse und Garten. Darüber hinaus bieten die rund 170 Aussteller eine fachkundige Beratung, die genau auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist und Kaufentscheidungen erleichtert. 

Für Sie bedeutet das: Keine mühsamen Recherchen, keine langwierigen Besuche in diversen Centern und Fachgeschäften – in der ENBAU finden Sie alle Experten unter einem Dach versammelt, die Ihnen wertvolle Anregungen sowie konkrete Problemlösungen anbieten. Und der Großteil der Aussteller kommt aus der Region, somit ist auch nach der Messe die Betreuung gewährleistet.

Informieren Sie sich hier über neue Produkte und aktuelle Trends und erhalten Sie einen Überblick über das Angebot des Marktes!

ENBAU 2015: Das war Ihre Messe für Energiesparen, Bauen + Sanieren

Netzwerk Forst und Holz: 2015 – Das Jahr des Waldschutzes

Die Bayerische Forstverwaltung stellt gemeinsam mit ihren Partnern von der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Mittelfranken und dem Steigerwald-Zentrum das Thema Waldnaturschutz in den Mittelpunkt ihrer Ausstellung. Nachhaltigkeit soll am Beispiel der naturnahen Waldbewirtschaftung und Holzverwendung erlebbar gemacht werden. Unser Wald mit seinen natürlichen Ressourcen soll erhalten und weiter entwickelt werden – ganz im Sinne eines optimierten Gesamtnutzens für Mensch, Natur und Gesellschaft. Die Betriebe der Zimmererinnung Mittelfranken informieren am Stand zum Thema Bauen mit Holz und energetischer Bausanierung. Daneben ist Holz als vielfältig wiederverwertbarer Baustoff der ideale Kreislaufwerkstoff. Natürlich darf wie jedes Jahr auch das Walderlebniszentrum Tennenlohe nicht fehlen. Wissenswertes, lehrreiches aber auch amüsantes zum Thema Wald nicht nur für Kinder wird von ihnen vorgestellt. 

>> Mehr Informationen

ENBAU-Forum mit hausbauen-regional.de

Zur fachlichen Information steht Ihnen das ENBAU-Forum powered by "hausbauen-regional.de" zur Verfügung, mit informative, kostenlose Vorträge.  An allen neun Veranstaltungstagen stehen von 10:30 Uhr bis 17 Uhr Experten aus der Baubranche mit Fachinformationen und praktischen Tipps bereit. Die Themen im Hausbauen-regional.de-Forum sind weit gefächert, von Finanzierungskonzepten und Versicherungsvergleichen über Energie- und Stromsparmodelle bis hin zu konkreten Anregungen für Umbaumaßnahmen aus energetischen, altersgerechten und ökologischen und optischen Aspekten.

Sicheres Wohnen – Einbruchschutz und Wohnsicherheit

 

Ein Schwerpunkt liegt in diesem Jahr bei dem Thema Einbruchschutz und Wohnsicherheit. Das Polizeipräsidium Mittelfranken bietet gemeinsam mit verschiedenen Unternehmen aus dem Baubereich ein Kompetenzzentrum rund um Sicherheit und Einbruchschutz an. Hierfür gibt es nicht nur praktische Verhaltenshinweise sondern auch technische Vorkehrungen, wie Alarmanlagen und elektronische Zutrittskontrollen. Auch Tresore und Sicherheitstüren sowie Sicherheitsfenster gehören zum sicheren Wohnen dazu. Wer Fenster und Türen nicht komplett ersetzen möchte, findet auf der ENBAU auch mechanische Sicherungen für bestehende Fenster und Türen.

10 Jahre Gemeinschaftsstand Landkreis Roth

Der Landkreis Roth präsentiert sich auch in diesem Jahr im Rahmen der ENBAU und stellt seine wirtschaftlichen Stärken in den Fokus. Ein Highlight dieser Messepräsentation ist die „Lebende Werkstatt“: Schreiner- und Zimmererauszubildende aus dem Landkreis Roth präsentieren hier ihr Handwerk. Mit dabei ist auch ein echter Weltmeister: Simon Rehm aus Hilpoltstein ist der aktuelle Zimmerer-Weltmeister und zeigt auf der Consumenta sein Können.

Der Landkreis ist außerdem in der Halle 1 mit insgesamt acht „Original Regional“-Direktvermarktern und -Unternehmern vertreten.

Stadt Neumarkt i.d.OPf. auch wieder dabei!

Die Stadt Neumarkt ist bereits zum 7. Mal auf der Consumenta vertreten und zeigt gemeinsam mit 13 Partnerfirmen auf der ENBAU in ihre Angebote und Stärken als Wirtschafts-, Kultur-, Tourismus- und Einkaufsstandort. Verschiedene Sonderaktionen und der Neumarkter Biergarten sorgen für einen entspannten Rahmen.

>> Mehr Informationen